;

Rückgabebedingungen und Gesetzliche Garantie

1.1 Der Kunde hat das Recht, innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach dem Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen und ohne jede Vertragsstrafe vom Kaufvertrag zurückzutreten.

1.2 Zur Ausübung des Widerrufsrechts gemäß dem vorherigen Punkt wird der Kunde gebeten, das dafür vorgesehene Online-Widerrufsformular oder das Widerrufsformular in Papierform zu verwenden.

1.3 Im Falle des Widerrufs muss der Kunde dem Verkäufer die bestellte Ware innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach dem Datum des Widerrufs zurückgewähren. Dazu kann er folgende Möglichkeiten in Anspruch nehmen:
1.3.1 - Rücksendung der Artikel an die im Widerrufsformular genannte Adresse über den im selben Formular genannten Lieferdienst. In diesem Fall werden die Artikel durch Verwendung des vorgedruckten, portofreien Rücksendeetiketts, das sich im Versandpaket befindet, zurückgeschickt. Die Rückgabe geht auf Rechnung des Verkäufers und ist für den Kunden mit keinen Kosten verbunden. Der Kunde wird gebeten, sich mit UPS in Verbindung zu setzen oder die Website www.ups.com zu besuchen, um den Abholtermin zu vereinbaren.
1.3.2 Rücksendung der Artikel an die im Widerrufsformular genannte Adresse über einen direkt vom Kunden gewählten und beauftragten Lieferdienst (in diesem Fall trägt der Kunde sämtliche Versandkosten).
1.3.3 Abgabe/Lieferung der Retourware an die im Widerrufsformular genannte Adresse (der Kunde muss besagte/n Artikel zusammen mit dem Widerrufsformular abgeben und einen geeigneten Ausweis zur Identifikation vorlegen).
1.3.4 Falls die Ware direkt in der Boutique abgeholt wurde, kann der Kunde die Artikel auch in der Boutique zurückgegeben.

1.4 Die Ware muss unversehrt in ihrer Originalverpackung mit allen eventuellen Zubehörteilen, Etiketten, Schildern, Kärtchen, Siegeln usw. zurückgegeben werden. Sie darf nur mit der gebotenen Sorgfalt für einen Zeitraum verwendet werden, der zur Prüfung ihrer Art, Eigenschaften und Größe absolut unerlässlich ist und darf keine Anzeichen von Abnutzung oder Verschmutzung aufweisen. Dabei sind nachstehende Bedingungen zu beachten:

  • Das Widerrufsrecht gilt für den gekauften Artikel in seiner Ganzheit; es besteht nicht die Möglichkeit, nur einen Teil des gekauften Artikels (mit seiner zusätzlichen Ausstattung wie Etiketten, Schilder, Kärtchen, Siegel usw.) zurückzugeben.
  • Für die im Absatz 1.3.2, 1.3.3. und 1.3.4 genannten Fälle haftet der Kunde gänzlich für den Versand der Artikel bis zum bestätigten Empfang seitens des Verkäufers. Im Falle einer Beschädigung der Artikel während des Transports wird der Verkäufer dem Kunden eine Meldung zukommen lassen, um es ihm zu ermöglichen, rechtzeitig eine Strafanzeige gegen den Lieferdienst zu erstatten und eine Rückerstattung zu erhalten; anschließend wird der Artikel dem Kunden, unter gleichzeitiger Annullierung des Widerrufsantrags, zur Verfügung gestellt oder dem Kunden wird die Wertminderung der Ware und die damit verbundene Rückerstattung mitgeteilt.
  • Der Verkäufer haftet in keiner Weise für Beschädigungen, Diebstahl oder Verlust, die sich während oder infolge des Versands der Retourware gemäß den Modalitäten von Absatz 1.3.2, 1.3.3 und 1.3.4 ereignen.

1.5 Der Verkäufer wird dem Kunden den gesamten bezahlten Betrag innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach dem Datum des Widerrufs zurückerstatten. Der Verkäufer kann die Rückerstattung bis zum Erhalt der Ware aussetzen oder bis der Kunde nachweisen kann, ordnungsgemäß den Rückversand angewiesen zu haben, falls dies zu einem vorherigen Zeitpunkt erfolgt.

1.6 Vorbehaltlich anderweitiger Vereinbarungen erstattet der Verkäufer dem Kunden den gesamten Zahlungsbetrag mit der zuvor vom Kunden gewählten Zahlungsart. Bei Zahlung per Nachnahme wird der Betrag per Banküberweisung zurückerstattet, unter Verwendung der Bankdaten, die der Kunde im Widerrufsformular angegeben hat. Auf jeden Fall werden dem Kunden keine Kosten für die Rückerstattung angerechnet.

1.7 Nach der Rückgabe der Artikel vergewissert sich der Verkäufer, dass die in diesem Dokument genannten Bedingungen und Fristen eingehalten wurden. Falls die Prüfung keinen positiven Ausgang haben sollte, teilt er dem Kunden per E-Mail die Wertminderung der Retourartikel aufgrund der Nichtbeachtung obiger Bedingungen mit. Gleichzeitig gibt der Verkäufer den Betrag an, der von der Rückerstattung abgezogen wird, oder gesteht dem Kunden die Möglichkeit zu, die Artikel auf eigene Rechnung und in dem Zustand, in dem sie dem Verkäufer zurückgegeben wurden, wiederzuerlangen.

1.8 Falls das Widerrufsrecht aus jedem Grund verfallen sollte, wird der Verkäufer den gekauften Artikel an den Absender zurückschicken und diesem die Versandkosten und gegebenenfalls den Preis des Artikels in Rechnung stellen, wenn bereits die Rückerstattung erfolgte.

1.9 Für weitere Informationen zu den Rückgabebedingungen, den Modalitäten zur Rückerstattung und den Umtausch eines Artikels lesen Sie bitte den Abschnitt Rückgaben und Rückerstattungen.

UMTAUSCH DES ARTIKELS

In einigen Fällen, die detailliert im Online-Widerrufsformular angeführt sind, hat der Kunde die Möglichkeit, das gekaufte Teil gegen ein anderes umzutauschen statt die Rückerstattung des Kaufpreises für den Retourartikel zu verlangen.

Der Umtausch ist an folgende Bedingungen geknüpft:
a. Es können nur Artikel umgetauscht werden, für die diese Möglichkeit ausdrücklich im Online-Widerrufsformular vorgesehen ist.
b. Der Kunde kann den Umtausch von einem oder mehreren gekauften Artikeln gegen Artikel des gleichen Modells, jedoch in einer anderen Größe und/oder Farbe verlangen. Die verfügbaren Artikel für den Umtausch und die diesbezüglichen Optionen sind im Online-Widerrufsformular angeführt.
c. Der Kunde kann den Umtausch eines oder mehrerer Artikel innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach dem Datum der Auslieferung der Artikel verlangen; dazu muss er das Online-Widerrufsformular ausfüllen und es auf elektronischem Wege in der oben genannten Frist an den Verkäufer senden. Die umzutauschenden Artikel müssen innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen an den Verkäufer zurückgeschickt werden.
d. Der Kunde kann nur eine Anfrage auf Umtausch für jeden erworbenen Artikel stellen. 1.4 Der Artikel muss unversehrt in seiner Originalverpackung mit allen eventuellen Zubehörteilen, Etiketten, Schildern, Kärtchen, Siegeln usw. zurückgegeben werden. Er darf nur mit der gebotenen Sorgfalt für einen Zeitraum verwendet werden, der zur Prüfung seiner Art, Eigenschaften und Größe absolut unerlässlich ist und darf keine Anzeichen von Abnutzung oder Verschmutzung aufweisen.
f. Die Artikel, die umgetauscht werden sollen und Teil einer einzigen Bestellung sind, müssen dem Verkäufer in einer einzigen Sendung zurückgeschickt werden. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, keine Artikel einer einzigen Bestellung anzunehmen, die zu unterschiedlichen Zeiten und in verschiedenen Sendungen zurückgegeben werden.

Wenn alle obigen Bedingungen erfüllt sind, wird der Verkäufer nach Ausfüllen und Zusenden des Online-Widerrufsformular der Anfrage des Kunden auf Umtausch nachgehen und ihm zu diesem Zweck eine E-Mail als Bestätigung zusenden. Werden die obigen Bedingungen hingegen nicht erfüllt, teilt der Verkäufer dem Kunden dies mit und schickt ihm die Artikel auf dessen Rechnung zurück.

Nach dem Empfang der Retoure nimmt der Verkäufer die erforderlichen Kontrollen am Retourartikel vor und prüft anschließend die Verfügbarkeit des gewünschten Ersatzartikels in seinen Logistikzentren.

Falls die für den Umtausch gewählten Produkte nicht in seinen Logistikzentren verfügbar sind, kann der Verkäufer die Anfrage auf Umtausch nicht annehmen und wird dem Kunden daher den Kaufpreis des ordnungsgemäß und entsprechend den Regeln des Widerrufsrechtes zurückgegebenen Artikels erstatten. Der Kunde erhält auf jeden Fall vom Verkäufer eine Nachricht, wenn der Umtausch nicht möglich sein sollte.

Falls die für den Umtausch gewählten Artikel hingegen verfügbar sind, kann der Verkäufer die Anfrage auf Umtausch annehmen und wird dem Kunden daher eine E-Mail zur Bestätigung senden, dass die Ersatzprodukte versandt wurden. In diesem Fall erfolgt der Versand innerhalb von 30 (dreißig) Tagen ab dem Tag, an dem der Verkäufer Ihre Anfrage auf Umtausch erhalten und überprüft hat, dass die obigen Bedingungen eingehalten wurden. Die Versandkosten gehen auf Rechnung des Verkäufers, der den jeweiligen Lieferdienst wählt.

GESETZLICHE KONFORMITÄTSGARANTIE

Für alle vom Verkäufer verkauften Artikel gilt die gesetzliche Garantie von 24 (vierundzwanzig) Monaten für Konformitätsmängel im Sinne von Absatz 3 des Gesetzesdekrets Nr. 206/2005.

Die gesetzliche Garantie für Konformitätsmängel ist nur dann gültig, wenn der Artikel korrekt und seiner Natur entsprechend verwendet wird und sämtliche Gebrauchsanweisungen und Waschhinweise, die im Artikel selbst enthalten sind oder mit ihm geliefert werden, befolgt wurden.

Der Konformitätsmangel eines Artikels muss dem Verkäufer innerhalb von 2 (zwei) Monaten ab seiner Feststellung mitgeteilt werden. Die Mitteilung an den Verkäufer kann auch durch ein an den Kundenservice gerichtetes Schreiben erfolgen.

Im Falle eines Konformitätsmangels steht es dem Kunden frei, die Reparatur oder den Ersatz des Artikels zu verlangen. Wenn dies nicht möglich oder mit übermäßigem Aufwand verbunden sein sollte, hat der Kunde im Sinne von Art. 130 des Verbrauchergesetzes das Recht auf Preisminderung oder auf Lösung des Kaufvertrags.

Sobald der Verkäufer den unter Garantie stehenden Artikel erhalten und überprüft hat, wird er diesen baldmöglichst reparieren oder ersetzen, sofern dies laut Art. 130 des Verbrauchergesetzes nicht mit übermäßigem Aufwand verbunden ist oder sich als unmöglich erweisen sollte.

Jedes Gerichtsverfahren aufgrund eines Konformitätsmangels muss gegebenenfalls innerhalb von 26 (sechsundzwanzig) Monaten ab Erhalt des betreffenden Artikels eingeleitet werden.

Drucken